Gesetze in Österreich
Die Gesetze auf dieser Seite beziehen sich auf Trikes in Österreich.
Update:30.09.2002
Vignettenpflicht (Autobahnmaut) :

Im Bundesstrassenfinanzierungsgesetz ist die Vignettenpflicht für Trikes verankert,
es ist eine PKW Vignette zu verwenden, die im Zulassungsschein  mitzuführen ist,
außer bei Fahrzeugen die serienmäßig mit Windschild ausgestattet sind, ist sie aufzukleben.
Den genauen Gesetzestext erfahren Sie mit Kick auf  das Vignettenlogo.
 

Helmpflicht

Seit der 19. Novellierung des Kraftfahrgesetzes (KFG) BGBI. I 103/97,19.August.1997 :
Die Helmpflicht wird auf alle Krafträder (Moped,Kleinmotorrad,Leichtmotorrad,
Motorrad,Motorrad mit Beiwagen,Motordreiräder) und auch dreirädrige Kfz, mit einem 
Eigengewicht von mehr als 400 kg, die früher als Kraftwagen genehmigt wurden, ausgedehnt.
Mit klick auf den Helm gibt es noch genauere Infos zur Helmpflicht
 
Beifahrer auf Trikes
"Mit Motorrädern, Motorrädern mit Beiwagen, dreirädrigen Kraftfahrzeugen ohne geschlossenen
kabinenartigen Aufbau sowie vierrädrigen Kraftfahrzeugen im Sinne der Richtlinie 92/61/EWG
ohne geschlossenem kabinenartigen Aufbau dürfen nur Personen befördert werden, die das
zwölfte Lebensjahr vollendet haben "..... § 106 Abs. 4 KFG in der Fassung der 21. Novelle